Blog top Vegan

Vegane Grillfackeln

Vegane Grillfackeln

Vegane Grillfackeln – Genial einfaches Rezept: Seitanpulver, Gewürze, Wasser, GUTE Marinade …. Fertig. Grillen und geniessen.

Vegane Grillfackeln

Rezept

GRILLSPIESSE
100g Seitanpulver, Gewürze (Rauchsalz, Pfeffer und Paprika) und 100ml Wasser verkneten. In ca. 14 Stücke teilen, ausrollen, in die Länge ziehen, flachklopfen. Auf Holzspieße aufwickeln und marinieren.
Ab auf den Grill …. und genießen …

MARINADE
Eine leckere BBQ-Marinade findet man zB. im kostenlosen E-Book von Sebastian Copien. Hier kostenlos downloaden

ZUTATEN für die MARINADE
1 Zwiebel, fein gewürfelt
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
2 TL Olivenöl
1 EL frische milde Chili, gewürfelt
2 TL vegane Worcestershire-Soße (aus dem Bio-Markt)
2 TL mittelscharfer Senf
6 EL Ahornsirup
250 g pürierte Tomaten (frisch oder aus Dose)
1 TL süßes geräuchertes Paprikapulver (Pimenton de la vera)
1 TL natürliches Salz
2 TL weißer Balsamicoessig
1 Lorbeerblatt
2 Wacholderbeeren
1 TL schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
2 Kappen getrockneter Shiitakepilz, gemörsert/pulversisiert

ZUBEREITUNG
Die Zwiebel und Knoblauchwürfel im Öl
goldgelb anrösten. Die restlichen Zutaten dazugeben
und alles mit geschlossenem Deckel
20 Minuten köcheln lassen und dann glatt
mixen. Mit Salz, Pfeffer und Sirup abschmecken.
Kann man super einfrieren – also immer
die doppelte Menge machen.

 

Ausführliche vegane Grillfackel Rezepte findet man  z.B. auch hier:

Daily Vegan – Grillfackeln dürfen beim BBQ nicht fehlen.

 


Lesen Sie auch …

Vegan leben und schlemmen in München.
• Veröffentlichen auch Sie Ihre Beiträge und Veranstaltungen bei uns. Die Münchnerin – Powerwerbung, die wirkt …
• Interessante Veranstaltungen im Eventkalender

Nach oben scrollen
X