Blog Markt der Möglichkeiten

Seminar “Führen als Nummer Zwei – Die Rolle als stellvertretende Leitung”

Playourlife

Dieses Seminar stellt Sie als stellvertretende Leitung einer Organisation in den Mittelpunkt. Diese Rolle wird zu wenig geklärt, obwohl sie eine wichtige Brückenfunktion übernimmt. Sie werden in dem praxisorientierten Seminar gestärkt, Ihre Aufgaben zwischen Verantwortungsübernahme und -abgabe bewusster auszuüben und die Vorteile Ihrer Position zu erkennen.

Inhalte:
– Bedeutung der Stellvertreterfunktion
– Herausforderung und Chance in der „Sandwich-Funktion“
– Persönliche Kompetenzen und Voraussetzungen als stellvertretende Leitung
– Eigene Erwartungshaltung und die Erwartungen anderer
– Rahmenbedingungen für gute Arbeit als Stellvertretung

Ihr Nutzen:
Sie können erläutern, worin die Notwendigkeit für eine stellvertretende Leitung besteht. Sie verfügen über eine differenzierte, Vor- aber auch Nachteile berücksichtigende Sichtweise auf ihre Position „zwischen allen Stühlen“. Sie können ein Kompetenzprofil für die Tätigkeit als stellvertretende Leitung erstellen, bei dem sie insbesondere die Sozialkompetenz und die Selbstkompetenz im Blick haben. Sie können die Rahmenbedingungen, welche gegeben sein müssen, damit sie ihr Potential als Stellvertretung ausschöpfen können, klar benennen. Sie gewinnen im Austausch mit anderen Stellvertretungen neue Perspektiven und Orientierung für sich selbst.

Anmeldung und Veranstaltungsort:
Kolping-Akademie München, akademie@kolpingmuenchen.de
Weitere Infos > HIER <

Martina Neumeyer

Referentin: Martina Neumeyer

Diplom-Sozialpädagogin (FH), Betriebswirtin Sozial- und Gesundheitsmanagement, Psychodrama-Therapeutin. Langjährige eigene Führungserfahrung.

Nach oben scrollen
X