Im Rahmen der Münchner Aktionswochen gegen Gewalt an Frauen, Mädchen und Jungen vom 4.-28.11.2017 bietet die Beratungsstelle Frauennotruf zwei interessante Veranstaltungen:

Am Donnerstag, den 9.11. von 16- 18 Uhr ein Fachgespräch mit Raum für Fragen & Austausch:
Umsetzung des §177 StGB nach der Reform
Fachanwältin für Strafrecht Antje Brandes und Staatsanwältin Dr. Galina Nikolova berichten aus der Praxis

Und am Donnerstag, den 16.11. von 18 – 19:30 Uhr einen Fachvortrag von Prof. Ariane Brenssell zum Thema „Trauma und Gewalt: Was macht die Notrufarbeit so bedeutend?“
Ihr aktuelles Forschungsprojekt mit Focus auf kontextualisierte Traumaarbeit zeigt auf, was gewaltbetroffene Frauen unterstützt hat, die traumatischen Erfahrungen zu verarbeiten.

Für beide Veranstaltungen bitten wir um Anmeldung aufgrund von begrenzten Plätzen:
info@frauennotrufmuenchen.de oder Tel. 089-763737

Comments are closed.

Herz

"Ein Projekt von und für sich gegenseitig unterstützende Frauen."