Blog top Umwelt

Klimanotstand ausgerufen

Klimanotstand - Declaration of Climate Emergency

Immer mehr Städte und Länder rufen den Klimanotstand aus: San Fransisco, London, Basel, Irland, Grossbritannien, Bad Segeberg, Erlangen, Heidelberg, Kiel, Konstanz, Saarbrücken … Viele weitere folgen …

Städte und Länder
rufen den Klimanotstand aus!

Infos:
Kampagne
Weltkarte
Climate Emergency Declaration

SAARBRÜCKEN – KLIMANOTSTAND – 19.6.2019

• „Die Landeshauptstadt Saarbrücken hat den sogenannten Klimanotstand erklärt. Ein entsprechender Antrag der Grünen-Fraktion wurde am Dienstagabend im Stadtrat angenommen. Durch den Beschluss sollen künftig bei allen Entscheidungen der Stadt die Auswirkungen auf den Umwelt-, Klima- und Artenschutz berücksichtigt werden.“ – sr.de, 19.6.2019

ERLANGEN – KLIMANOTSTAND – 10.6.2019

• „Als erste Stadt in Bayern hat Erlangen den Klimanotstand erklärt. Wie die Stadtverwaltung mitteilt, hat der Stadtrat einen entsprechenden Beschluss gefasst. Grundlage dafür waren zwei Anträge der lokalen “Fridays For Future“-Initiative. “ – br.de, 19.6.2019

BAD SEGEBERG – KLIMANOTSTAND – 22.5.2019

• „Mit großer Mehrheit rief die Bad Segeberger Stadtvertretung per Resolution den Klimanotstand für die Kreisstadt aus. Die Bad Segeberger Vertreter der Fridays-for-Future Bewegung hatte dazu einen Antrag eingebracht.“ – LZ-online, 22.5.2019

KIEL – KLIMANOTSTAND – 15.5.2019

• „Als erste deutsche Landeshauptstadt ruft Kiel den Klimanotstand aus und macht damit den Klimaschutz zum zentralen Kriterium ihres öffentlichen Handelns. Das wird die Ratsversammlung am Donnerstag absehbar beschließen.“ – KN-online, 15.5.2019

HEIDELBERG – KLIMANOTSTAND – 11.5.2019

• „Heidelberg – Als „Zeichen“ vor der internationalen Klimakonferenz, die in knapp zwei Wochen beginnt, ruft Oberbürgermeister Würzner den Klimanotstand auch für Heidelberg aus.“ – Heidelberg 24, 11.5.2019

IRLAND – KLIMANOTSTAND – 10.5.2019

• „Zweites EU-Mitglied. Auch Irland erklärt Klimanotstand Irland hat den Klimanotstand erklärt und folgt damit britischem Beispiel. Bei Beschlüssen muss Klima damit ein vorrangiger Aspekt sein. Auch in Deutschland gilt schon der Notstand – in kleinerem Rahmen.“ – Tagesschau, 10.5.2019

Mölln – 9.5.2019

• „Mölln will Klimanotstand ausrufen. Bei einer Einwohnerversammlung am Mittwochabend in Mölln wurde beschlossen, den Klimanotstand für die Stadt im südlichen Schleswig-Holstein auszurufen. Damit folgt die Kommune dem Beispiel von Konstanz. Die Einwohner haben mehrheitlich dafür votiert.“ – LN-online, 9.5.2019

MÜNCHEN – 8.5.2019

• „München ruft den Klimanotstand aus – Klimaschutz soll ab sofort alle Entscheidungen des Stadtrats lenken.“ – Pressemitteilung der Grünen, 8.5.2019

BERLIN – 4.5.2019

• „Volksinitiative will Klimanotstand für Berlin ausrufen lassen. Immer mehr Kommunen wollen etwas gegen Erderwärmung tun. Nun fordert eine Initiative, dass auch die Hauptstadt mitzieht. Sie hat prominente Fürsprecher.“ – Tagesspiegel, 4.5.2019

KONSTANZ – KLIMANOTSTAND – 3.5.2019

• „Als erste deutsche Stadt hat Konstanz den Klimanotstand ausgerufen.“ – Tagesschau, 3.5.2019

• „Erste deutsche Stadt ruft Klima-Notstand aus! Konstanz macht jetzt Knallhart-Umweltpolitik – Werden weitere Städte folgen?“ – Bild, 2.5.2019
• >>> Videolink zur Pressekonferenz

GROSSBRTITANNIEN – KLIMANOTSTAND – 2.5.2019

• „Großbritannien Parlament befürwortet „Klimanotstand“. Für die Regierung ist der Beschluss zwar nicht bindend, aber Labour-Chef Corbyn und Umweltaktivisten jubeln bereits: Das Parlament in London hat sich für einen sogenannten Klimanotstand ausgesprochen.“ – Spiegel Online, 2.5.2019

ACRI CITY (Italien) – 29.4.2019

• Declared a Climate Emergency (emergenza climatica) on 29 April 2019 in response to urging by the Fridays For Future Atri group.

SAN FRANCISCO (USA) – 2.4.2019

Presse Release, 2.4.2019

BASEL (Schweiz) – KLIMANOTSTAND – 20.2.2019

• „Basel ruft als erste Schweizer Stadt den Klimanotstand aus.“ – msn, 20.2.2019

LOS ANGELES (USA) – 27.4.2019

• Los Angeles City Council Approves Exploration of New Climate Emergency Mobilization Department. – Press Release, 27.4.2018

VANCOUVER (Kanada) – 16.1.2019

• Declared a Climate Emergency on 16 January, 2019.


Engagieren Sie sich! Helfen Sie mit!

Fridays for Future
Parents For Future
Scientists For Future
Vegans For Future


Was Sie selbst tun können …

„We don’t need a handful of people doing zero waste perfectly, we need millions of people doing it imperfectly!“ ~ Was wir brauchen sind nicht eine Handvoll derer, die alles zu 100% perfekt machen, sondern Millionen Leute, die ihre Möglichkeiten nutzen, so gut sie eben können.

„Alles was es wert ist, getan zu werden, ist es auch wert, unvollkommen getan zu werden.“ (Marshall Rosenberg)

Infomieren Sie sich selbst umfassend über den Klimawandel, dessen Ursachen und Folgen – Sparen Sie Energie – Fahren Sie Rad statt Auto – Wechseln Sie zu einem Ökostromanbieter – Pflanzen Sie Bäume – Nutzen Sie Ecosia statt Google als Suchmaschine – Vermeiden Sie Flugreisen – Kaufen Sie nichts mit Palmöl – Ernähren Sie sich vegan – Kaufen Sie weniger – Unterstützen Sie Blühstreifen – Helfen Sie beim Artenschutz – Gestalten Sie Balkon und Garten Insektenfreundlich – Kaufen Sie Second Hand statt neu – Achten Sie auf Fairtrade-Waren – Vermeiden Sie Plastik – Kaufen Sie saisonal und regional – Wechseln Sie zu einer nachhaltigen Bank – Unterstützen Sie Umweltinititiativen – Geben Sie bei Wahlen Ihre Stimme einer Partei mit klimafreundlichen ökologischen Zielen – Engagieren Sie sich! Werden Sie selbst aktiv für den Klimaschutz!
To be continued …


Lesen Sie auch …

Globaler Klimastreik am 24.5.2019
Klimawandel: Ursachen – Folgen – Chancen

Nach oben scrollen
X