Aktionen Blog Gesundheit top

Kältebus München

Kältebus München.V.

Der Kältebus München e.V. versorgt mit der Hilfe vieler Freiwilliger Obdachlose insbesondere in den Wintermonaten mit Essen und sonstigen lebensnotwendigen Dingen. Helfen Sie mit!

Hier einige wichtige Informationen über das Kältebus-Projekt

Homepage | Facebook  | Telefon: 089 / 200 045 930
(Bitte beachten Sie, dass unser Telefon nicht ständig besetzt ist – insbesondere halten wir keinen 24-Stunden-Notdienst vor!)

Der Betrieb des Kältebus München ist unsere Hauptaufgabe im Verein. Der Kältebus hat die Aufgabe, Obdachlose insbesondere in den Wintermonaten mit Essen und sonstigen lebensnotwendigen Dingen zu versorgen.

Der Kältebus fährt grundsätzlich jeden Abend, auch Sonn- und Feiertags, durch die Münchner Innenstadt zu den bekannten Aufenthaltsplätzen von Obdachlosen und verteilt dort die uns zur Verfügung gestellten Spenden.

Neben der täglichen Verpflegung erhalten die Bedürftigen auch regelmäßig Produkte zur Körperpflege, Schlafsäcke und Kleidung. Weiterhin werden vor allem in der Weihnachtszeit auch viele Süßigkeiten und andere Weihnachtsartikel gespendet und dann wieder verteilt.

In den Sommermonaten ist der Kältebus nur teilweise im Einsatz, da witterungsbedingt das Leben auf der Strasse dann erträglicher ist. Trotzdem verteilen wir zukünftig auch im Sommer Lebensmittel, denn man kann auch im Hochsommer Hunger und vor allem Durst haben.

Der Kältebus München arbeitet mit ehrenamtlichen Helfern

Der Kältebus München arbeitet mit ehrenamtlichen Helfern und verteilt am Abend an Obdachlose warme Speisen und Getränke, Hygieneartikel, Schlafsäcke und diverse andere Sachen. Wir fahren mit unserem Fahrzeug durch München und suchen die Leute an ihren Schlaf- und Lagerplätzen auf und bieten Ihnen dort warme Speisen und Getränke, Hygieneartikel, Kekse, Wurst- und Fischkonserven sowie Esbitkocher und Gutscheine der städtischen Hallenbäder sowie von Discountern an. Hier unterscheidet sich der Kältebus von den anderen Hilfsangeboten, bei denen die Obdachlosen zu einer stationären Einrichtung oder zumindest zu einem Sammelpunkt kommen müssen.

Die Einsatzzeit des Kältebus ist von ca. 19.00 Uhr bis max. 23.30 Uhr, da danach die meisten Obdachlosen schlafen. Vorher sind die meisten unterwegs, entweder gehen sie einer Beschäftigung nach (z.B. Pfandflaschen sammeln) oder sie halten sich in den diversen stationären Einrichtungen auf.

Der Kältebus ist ausdrücklich KEINE 24-Stunden Nothilfe-Einrichtung und wir können auch keine Personen transportieren und es kann sich auch niemand in unserem Lieferwagen aufwärmen. Hier ist der Name Kälte-BUS leider missverständlich. Auch können wir keine medizinische Hilfe leisten.

Ebenso verteilen wir keine Kleidung. Insofern bitten wir von Anfragen nach „Kleiderspenden“ abzusehen.

Kältebus München e.V.

Sollten Sie einen Obdachlosen sehen, der scheinbar akut Hilfe benötigt …

Sollten Sie einen Obdachlosen sehen der scheinbar akut Hilfe benötigt, dann fragen Sie nach, ob er wirklich Hilfe braucht und diese auch annehmen wird. Oftmals lehnen vermeintlich hilfsbedürftige Personen Hilfeleistungen ab und entfernen sich von Ihren Aufenthaltsorten, wenn ein Notarzt gerufen wird.

Wenn Sie einen Obdachlosen an einem Lagerplatz liegen sehen und er ist mit Schlafsack und Decken usw. geschützt und schläft, dann ist keine akute Hilfe notwendig. Gerne können Sie uns dann, am besten per E-Mail, den Platz mitteilen und wir fahren bei der nächsten Tour vorbei und klären, ob eine weitere Verköstigung durch den Kältebus gewünscht wird. Im Übrigen haben wir immer wieder Fälle, wo die angebotenen Speisen und Getränke bzw. grundsätzlich unsere Hilfe abgelehnt werden.

Es gibt in München verschiedene stationäre Einrichtungen, in denen Obdachlose eine Unterkunft bekommen können. Sie können davon ausgehen, dass die Obdachlosen diese Stellen alle kennen, aber aus verschiedenen persönlichen Gründen diese Einrichtungen nicht aufsuchen.

Hilfsangebote von Kältebus München e.V.

Wir bieten gemäß unseren Statuten folgende Hilfsangebote für Personen ohne festen Wohnsitz:

1. Direkte Hilfe und Unterstützung bei der Bewältigung des Lebensalltags.

2. Ausgabe von Lebensmitteln, Getränken, warmen und kalten Speisen.

3. Verteilung von Hygieneartikeln zur persönlichen Körperpflege.


Bitte beachten Sie, dass wir keine gebrauchte Kleidung annehmen und verteilen. Bitte wenden Sie sich bei der geplanten Abgabe von gebrauchter Kleidung an eine Kleiderkammer.

Aktuelle Informationen über den Kältebus München erfahren Sie auf der Facebook-Seite.

Helfen Sie mit!

Liebe Interessentinnen und Interessenten, ohne die viele Arbeit unserer freiwilligen Helfer und der vielen Unterstützer wäre unsere Arbeit gar nicht möglich. Hierfür im Namen auch aller Obdachlosen und Bedürftigen ein herzliches Dankeschön.

Wir sind immer auf der Suche nach Unterstützung. Sie können uns mit einer kleinen oder größeren, einmaliegn oder regelmäßigen, Geld- oder Sachspende ebenso unterstützen wie mit Ihrer persönlichen Mithilfe und Engagement.

Wir bieten Ihnen verschiedene Möglichkeiten an, unseren Verein in seiner Arbeit zu unterstützen. Wir freuen uns, wenn Sie die Möglichkeit ergreifen und uns zukünftig zur Seite stehen und mithelfen. Vielen Dank schon mal vorab.
Helfen Sie mit!

 

Kontakt

Kältebus München e.V.
Leopoldstr. 244
80807 München
(Wir bitten für Besuche um vorherige telefonische Terminvereinbarung!)

E-Mail: info@kaeltebus-muenchen.de

Telefon: 089 / 200 045 930
(Bitte beachten Sie, dass unser Telefon nicht ständig besetzt ist – insbesondere halten wir keinen 24-Stunden-Notdienst vor)
Telefax: 089 / 200 045 939

Nach oben scrollen
X
%d Bloggern gefällt das: