Blog Kunst & Kultur Lebensfreude top

Hofflohmärkte München – Corona Update

Hofflohmärkte München 2020 Corona Update

+++ Neue Termine +++ Die Hofflohmärkte München erhalten für 2020 eine Ausnahmegenehmigung vom Kreisverwaltungsreferat wegen dem umfangreichen Sicherheits- & Hygienekonzept. Ein herzliches Dankeschön an die Stadt München für die Möglichkeit zur Realisierung.

Hofflohmärkte München – Corona Update

Wichtig ist, dass sich alle Teilnehmer*innen und Besucher*innen zum Schutz der allgemeinen Gesundheit an unten genannten Vorlagen strikt halten. Die Ausnahmegenehmigung kann bei Nicht-Einhaltung sofort widerrufen werden. Daher bleibt bitte alle verantwortungsvoll, rücksichtsvoll und achtsam auf Eure Mitmenschen! Dankeschön.

Hofflohmärkte München 2020
Hofflohmärkte – Facebook
Hofflohmärkte – Instagram

Termine 2020

Folgende Termine sind bekannt …
• Sa, 19.9.2020 – Aubing
• So, 13.9.2020 – Hadern
• Sa, 12.9.2020 – Solln & Obersendling
• Sa, 5.9.2020 – Hofflohmärkte Ramersdorf & Alt-Perlach
• Sa, 22.8.2020 – Hofflohmärkte Untermenzing
• Sa, 8.8.2020 – Hofflohmärkte Allach
• Sa, 25.7.2020 – Hofflohmärkte Westparkviertel
• Sa, 18.7.2020 – Hofflohmärkte Pasing Nord

Jetzt schon anmelden >>> für 2021

Für die Besucher*innen gilt während der Corona-Pandemie:

  • Einhaltung des Mindestabstand von 1,5 Metern
    (ausgenommen sind Familien / eigenständiger Hausstand)
  • Mund-Nasenschutz-Pflicht für alle im Hof / Garten
  • Folgt den Anweisungen der Ordnungsperson / Verkäufer*innen im Hof
    (auf dem Privatgrund gilt das Hausrecht der Teilnehmer*innen)
  • Benutzt regelmässig Desinfektionsmittel
  • Bitte bringt Geduld mit, wenn ihr vor Höfen / Gärten anstehen müsst
  • Meidet Wühltische und vermindert Produktkontakt
  • Bei Bezahlung bitte kontaktlose Übergabe (via Geld-Schale)

Zur eigenen Sicherheit tragt Euch bitte in unsere Besucherlisten (freiwillig) ein. Entweder via QR-Code an den Höfen oder Verlinkung beim jeweiligen Termin auf unserer lokalen Internetseite (Link folgt). Sollte ein Infektionsgeschehen im Rahmen der Hofflohmärkte bekannt werden, werdet ihr von den Behörden informiert. Die Daten werden nach vier Wochen gelöscht und nur abgefragt, sollte es ein Infektionsgeschehen im Rahmen der Hofflohmärkte geben. Es ist für Eure eigene Sicherheit und Gesundheit. Alternativ nutzt die Corona Warn-App der Bundesregierung.

Trödelt am Besten zuerst durch Straßen mit wenigen Höfen / Gärten und entdeckt neue Straßen – das ist viel entspannter und entschleunigt den Besuch.

Bitte kauft nicht bei Teilnehmer*innen auf dem Gehsteig – diese gelten als Trittbrettfahrer, sind bei den Hofflohmärkten nicht angemeldet und gefährden leider die Idee der Hofflohmärkte (also nur bei Flohmärkten im Hof oder Garten).

Der Verkauf auf öffentlichen Gehsteigen und öffentlichen Plätzen ist eine Ordnungswidrigkeit!

Bitte besucht die Hofflohmärkte mit dem Fahrrad oder den öffentlichen Verkehrsmitteln. Seid achtsam auf andere Besucher*innen im Viertel und bleibt respektvoll. Durch den Mund-Nasenschutz ist ein besonnener und entspannter Besuch sehr wichtig, da ihr nur mit den Augen lächeln könnt. Wir wünschen natürlich viel Spaß.

Regeln:

Für die Teilnehmer*innen und Hausanwohner*innen in Ihren Höfen/Gärten gilt während der Corona-Pandemie:

  • Eine verantwortliche Ordnungs- & Aufsichtsperson pro Hof / Garten
  • Einhaltung des Mindestabstand von 1,5 Metern zu allen Personen
    (ausgenommen sind Familien / eigenständiger Hausstand)
  • Mund-Nasenschutz-Pflicht für alle im Hof / Garten
  • Kommuniziert Mindestabstand & Mund-Nasenschutz-Pflicht sichtbar
    (über selbstgeschriebene Plakate u.a.)
    Spezieller Aufbau im Hof / Garten zur Einhaltung der Regelungen
  • Reguliert den Besucherstrom, so dass es zu keinen Querungen kommt
  • Markiert Abstände mit Kreide auf dem Boden
  • Bei Überfüllung bitte Hof / Garten kurzzeitig schliessen
  • Sollten Regeln nicht eingehalten werden, nutzt Euer Hausrecht mit Verweis der Personen aus dem Hof
  • Stellt Desinfektionsmittel für Besucher*innen zur Verfügung
  • Lockere Warenpräsentation für weniger Handkontakt
  • Bitte keine Wühltische aufbauen
  • Bei Bezahlung bitte kontaktlose Übergabe (via Geld-Schale)

Weitere Termin-Änderungen sind aufgrund der unbeständigen Situation möglich. Angemeldete Höfe / Gärten können bis zum Anmeldeschluß auch auf einen späteren Termin – z.B. für 2021 – umgebucht werden.

Bitte achtet rücksichtsvoll auf Eure Mitmenschen und bleibt gesund!


Termine Hofflohmärkte 2020 München:

SA, 4.7. – 10-16 h – Obermenzing
FR, 10.7. – 17-22 h – Nymphenburg
SA, 11.7. – 10-16 h – Hadern
SO, 12.7. – 11-16 h – Kleinhadern & Blumenau
FR, 17.7. – 17-22 h – Gern
SA, 18.7. – 10-16 h – Pasing
SA, 25.7. – 10-16 h – Westparkviertel
SA, 1.8. – 10-16 h – Westend
SA, 8.8. – 10-16 h – Allach
SA, 22.8. – 10-16 h – Untermenzing
SA, 29.8. – 10-16 h – Sendling
SA, 5.9. – 10-16 h – Ramersdorf & Altperlach
SA, 12.9. – 10-16 h – Solln & Obersendling
SA, 12.9. – 10-16 h – Dachau
SA, 19.9. – 10-16 h – Aubing
SA, 26.9. – 10-16 h – Viehhof- / Schlachthof- / Dreimühlenviertel
SA, 26.9. – 10-16 h – Germering
SA, 10.10. – 10-16 h – Haidhausen
SA, 10.10. – 10-16 h – Fürstenfeldbruck
SA, 17.10. – 10-16 h – Neuhausen
SA, 24.10. – 10-16 h – Untergiesing & Untere Au

Info-Links:
Hofflohmärkte München 2020
Partner: Nebenan.de


POWERED BY:
DIE MÜNCHNERIN – Homepage | Facebook | Twitter


Lesen Sie auch …

► Weitere Termine im Veranstaltungskalender
Corona- Kulturprogramm – Seniorenheimprojekt
Kulturlieferdienst
Kulturstrand
Support-Shop


Support für Foto, Grafik und Öffentlichkeitsarbeit:
Sabine M. Mairiedl die-muenchnerin.de


  • Hat Dir dieser Beitrag gefallen?

    Wenn Du meine Arbeit für DIE MÜNCHNERIN unterstützen möchtest, freue ich mich über eine kleine wertschätzende Spende. >>> PayPal-Spende

 

Nach oben scrollen
X