März, 2018

17mär13:30DIE ÄRZTE KOMMEN! - Anti-Pegida-DemoGroß-Demo13:30 Max-Joseph-Platz, Max-Joseph-Platz

Die Ärzte kommen - Anti-Pegida-Demo

MEHR lesen ...

Details

Anti-Pegida-Demo – 17.3.2018 – 13.30 Uhr, Max-Joseph-Platz, München

DIE ÄRZTE KOMMEN! – Pegida, wir helfen Euch heim!

München singt am Samstag, 17. März 2018 um 13.30 Uhr
(Max-Joseph-Platz, München – siehe auch sh. FB-Event)

UPDATE 14.3.2018:

Liebe SangesfreundInnen:

unsere öffentliche Chorprobe am Samstag den 17.3.2018 findet um 13.30 Uhr auf dem Max-Joseph-Platz statt.

Folgende Stücke finden sich in unseren Liedheften: Bella Ciao, Imagine (Lennon), Schrei nach Liebe (die Ärzte), Gefangenenchor aus Nabucco (Verdi), We are the world (Jackson) und die Ode an die Freude (Beethoven).

Wir freuen uns zudem, dass der Münchner Oberbürgermeister Dieter Reiter es sich nicht nehmen lässt, unsere öffentliche Probe mit einer kleinen Ansprache zu eröffnen. Also kommt stimmgewaltig und frisch und vergesst nicht, eueren Ärztekittel anzulegen gemäss unserem Motto:

Lassen sie uns durch – Wir singt Arzt!


Die Dresdner PEGIDA und ihr Anführer Lutz Bachmann wollen der bayerischen Landeshauptstadt am Samstag, 17. März ihren ungebetenen Besuch abstatten.

Die Münchnerinnen und Münchner wollen die Gelegenheit nutzen und einmal mehr zeigen, dass sie sich nicht von einer neuen Volksempfindlichkeit anstecken lassen!

Die eingebildeten Kranken von Rechtsaußen blockieren die politische Befundaufnahme seit Monaten mit ihren Beschwerden.
Und verlangen obendrein: “Herr Doktor, sagen Sie mir meine Wahrheit.”

Die offene Gesellschaft zeigt erste Symptome eines pathologischen Befalls, aber wir sagen: Liebe Patienten!

FÜRCHTET EUCH NICHT! WIR HELFEN EUCH!

Wir lindern die historische Demenz und kurieren dumpfe Gefühle. Es gibt ein Heilmittel: der gesunde Menschenverstand!

Bitte jetzt einmal tief Luft holen:

Kommt alle am 17. März in der Berufsbekleidung der Ärztinnen- und Pflegerschaft! Bringt Blumen und Genesungwünsche!

Und dann frei durchatmen: wir wollen als städtischer Klinik-Chor zusammen mit einer stattlichen Anzahl anderer Chöre einen Abgesang auf völkische Parolen, Fremdenfeindlichkeit und den Notstand in der Pflege der Demokratie erklingen lassen!
Wir wollen in den höchsten Herztönen für die freie Gesellschaft singen!

MIT OFFENHEIT UND TOLERANZ SIND WIR DA CHOR!

Bitte unterzeichnet den Aufruf und schließt Euch unserem Protest an!

Neben vielen engagierten Persönlichkeiten des Münchner Stadtlebens unterstützen unseren Aufruf bereits:

BELLEVUE DI MONACO & MÜNCHEN IST BUNT, Aufstehen gegen Rassismus – München, Bayerischer Flüchtlingsrat, Bayerische Staatsoper, BMF Gemeinnützige Gesellschaft für die Betreuung unbegleiteter Flüchtlinge mbH, Condrobs e.V., DGB Jugend, Die Linke. München, Die Partei mut, Gärtnerplatztheater, Gegen Vergessen – Für Demokratie e.V., Humanistische Union RV München-Südbayern, Israelitische Kultusgemeinde IKG, Kreisjugendring München Stadt, Lach und Schieß, Love, Beats & HappyBass, Lustspielhaus, Milla-Club, MKE Gemeinnützige Gesellschaft für Mutter/Vater-Kind-Einrichtungen mbH, Münchner Kammerspiele, Münchner Volkstheater, Paritätischer Wohlfahrtsverband, Landesverband Bayern, Residenztheater, SPD München, Stadtratsfraktion die Grünen, Verein für Sozialarbeit e.V., VVN-BdA München, Die Münchnerin, u.v.a.

Bitte Facebook-Veranstaltung teilen!
FB-Event

Werbung, die wirkt …

Veröffentlichen auch Sie jetzt Ihre Anzeigen, Termine, Veranstaltungen und Beiträge hier im Onlinemagazin “Die Münchnerin – Das Onlinemagzin von und für Frauen in München. Hier weiterlesen …

Zeit

(Samstag) 13:30

Ort

Max-Joseph-Platz

Max-Joseph-Platz

Nach oben scrollen
X